Donnerstag, 4. Juli 2013

[Gequassel] Das leidige Thema - Abnehmen!

Hallo ihr Lieben, heute mal ein etwas anderer Post.
Es ist Sommer, das Wetter wird wieder besser, für manche ruft der Urlaub - für mich leider nicht. Trotzdem habe ich kurz nach meinem Geburtstag einen kleinen Schock bekommen, als ich die Schnappschüsse von mir gesehen habe. Gut, ich war nie fotogen und Kameras sind bei Schnappschüssen eh ziemlich ungnädig zu mir, wir stehen also auf Kriegsfuß. Aber was ich da gesehen habe, das ging leider gar nicht mehr. Ich muss auch zugeben, dass ich dank meines (mittlerweile nicht mehr) Freundes ziemlich faul geworden bin, kennt ihr das?

Naja, kurz um: Die Pfunde müssen purzeln!
Und zu meiner eigenen Überraschung bin ich da jetzt auch knallhart und sehr konsequent. Seit zwei Wochen schon gibt es bei mir zuhause keine Süßigkeiten mehr, die einzigen Knabbereien für zwischendurch beziehen sich auf Äpfel, Kirschen, Erdbeeren und Pfirsichen.
Ansonsten habe ich meine Ernährung (fast) vollständig umgekrempelt:
Morgens esse ich mich mit ungesüßtem Naturjoghurt, Haferflocken und diverses Obst satt. Mittags versuche ich entweder Pasta oder mageres Fleisch zu essen und Abends verzichte ich komplett auf Kohlenhydrate. Da gibt es nun meistens Salat OHNE Joghurtdressing, rohes Gemüse oder wie heute Abend: mageres Putenbrustfilet mit Ruccola-Mangosalat.
Das einzige, worauf ich nicht ganz verzichten mag: Säfte. Ich liebe Säfte. Und nur stilles Wasser kann ich am Tag leider nicht trinken. Morgens gönne ich mir manchmal ein Glas von  frisch gepresster Graipfruit. Ansonsten mache ich mir nun 1-2 Schorlen am Tag. Vielleicht schaffe ich es sogar noch, die "Masse" zu reduzieren.

Auch der Sport wird wieder aufgenommen. Wenn ich mal keine Lust habe ins Fitnessstudio zu gehen, habe ich noch meine Wii Fit und Zumba für die Wii. Das mache ich nun täglich und es macht wirklich Spaß!
Außerdem - so schwer es mir fällt - überwinde ich meinen Schweinehund und nehme lieber die Treppen als den Fahrstuhl. Auch gehe ich nun 30 Minuten zufuß zu meiner Freundin, statt 4 Stationen mit der Bahn zu fahren.

Wie regelt ihr das, wenn ihr abnehmen wollt? Was war euer Erfolgsrezept? Oder seid ihr gerade dabei abzunehmen? Habt ihr andere Vorschläge für mich? Mich interessieren eure Geschichten! :-) 

Kommentare:

  1. Ich gehe inzwischen jeden zweiten Tag mit meinem Freund joggen und die Tage dazwischen mache ich Work-Outs. Auf Süßigkeiten kann ich leider nicht wirklich verzichten, aber ich esse insgesamt nicht so viel, also wird's schon irgendwie klappen :D Das mit dem faul sein, wenn man in einer Beziehung ist, kenne ich übrigens. Habe zugenommen seit ich vergeben bin - keine schöne Sache...

    Ansonsten versuche ich viel zu trinken und wenns mal was süßes zu Trinken sein soll, dann light bzw zero Sachen, auch wenn die ja nicht so gesund sein sollen. Tee süße ich auch nur mit Süßstoff.

    Ansonsten fällt mir nix mehr ein :D Ich bin leider immer so unkonsequent, obwohl ich mal wirklich reinklotzen sollte, aber mit dem Joggen funktioniert es bisher ganz gut - trotz Unlust und Uni.

    Liebe Grüße,
    Marie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also mir hilft es, dass ich am Samstag meinen "Cheat Day" eingeführt habe. Deshalb bekomme ich auch keinen Heißhunger in der Woche. Aber ich gönne mir trotzdem jeden Tag ein Glas von meiner geliebten Rhabarber-Schorle. :)

      Danke für dein Kommentar!

      Liebe Grüße
      Elli

      Löschen
  2. Hallo,

    ich hab 10 Kilo in 2 Etappen abgenommen. Und will jetzt wieder weitermachen.
    Ich mache Low-Carb. Heißt, ich kann alles essen und trinken was keinen Kohlenhydrate und Zucker enthält. Auf das Fett kommt es da gar nicht an. Also keine Süßigkeiten, keine Limo, Cola, Säfte, kein Zucker oder Süßstoff, kein Mehl, Nudeln, Kartoffeln, Reis, Brot. Jogurt, Milch und Obst nur in Maßen.
    Wenn man sich daran hält funktioniert das super gut. Leider war ich immer nicht so konsequent, daher das Abnehmen in Etappen. Das schöne daran ist aber, das wenn man sich nicht ganz so daran hält sein Gewicht einfach bleibt. Daher kein Jojo-Effekt.
    Sport dazu hilft natürlich super.

    LG Franzi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also so ganz auf Kohlenhydrate kann ich leider nicht verzichten. Aber super 10Kg!! In welcher Zeit hast du das denn geschafft??

      Danke auch dir für deinen Kommentar! :)

      Liebe Grüße
      Elli

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...