Montag, 11. März 2013

[Rezension] Nora Roberts - Frühlingsträume

Titel: Frühlingsträume
Autor/in: Nora Roberts
Reihe: Jahreszeitenzyklus, Band 1
Preis: 9,99 € (TB)
Seitenanzahl: 432 Seiten
Verlag: Heyne Verlag
Erscheinungsdatum: 01. März 2010
ISBN: 978453407428
Bewertung: 5/5






Der Klappentext.Gemeinsam mit ihren Freundinnen Emma, Laurel und Parker betreibt Mac eine erfolgreiche Hochzeitsagentur. Sie lebt und arbeitet mit den drei wichtigsten Menschen in ihrem Leben - wozu braucht sie da noch einen Mann?
Doch als Mac den charmanten und intelligenten Carter trifft, gerät ihr so gut ausbalanciertes Leben ins Wanken. Soll sie ihren Frühlingsgefühlen trauen? Gibt es die große und ewige Liebe wirklich? 




Meine Meinung. 
Hach, wie war das schön! Nora Roberts ist mir schon lange ein Begriff. Ich hab auch schon ein Buch von ihr gelesen - bloß das Falsche! Nach "Versuchung pur" wollte ich ihr auch keine Chance mehr geben. Das hat sich allerdings schlagartig geändert bis ich ein Video von einer meiner Lieblings-Buchyoutuberinnen gesehen habe, die den Jahreszeitenzyklus von NR vorgestellt hat. 
Alle vier Bände haben wunderschön gestaltete Cover die zum Träumen einladen. 
Von der Beschreibung der Geschichte war ich auch super angetan. Hochzeiten? Ich liebe Hochzeiten! Ich war auch schon auf 8. Und welches kleine Mädchen hat nie heiraten gespielt? Egal ob mit der Freundin oder dem Teddybären?
Also habe ich meine Vorurteile nach dem Fauxpas mit "Versuchung pur" beiseite geschoben und konnte in die Geschichte von Mac eintauchen. 
Der Schreibstil war super und leicht lesbar. Recht viele Dialoge haben mich zum schmunzeln gebracht und ich hab mich auch verliebt - in Emma, dem Hauptcharakter vom zweiten Band. Sie erinnert mich irgendwie sehr stark an mich. :) 
Aber in dem Buch geht es nicht nur um das Heiraten. In "Frühlingsträume" erfährt man viel über die kaputte Familie von Mac, lernt ihre egoistische Mutter kennen und entwickelt eine sehr große Antipathie gegen sie. Außerdem kommt die Freundschaft der vier Mädels nicht zu kurz. Die kleinen Pyjamaparties mit viel Eiscreme werden beschrieben, wenn es einem Mädchen mal nicht gut geht. Oder auch das ausgelassene Feiern in New York nach einem anstrengenden Tag. Und wie Mac's Chancen in Sachen Liebe stehen? Tja, das müsst ihr selber lesen. :) 
Fazit: Mich hat das Buch echt mitziehen können! Hier erwartet einen zwar keine große Spannung aber dafür sehr viel Gefühl. Dieses Buch empfehle ich jeden, der einfach mal abschalten und träumen möchte - vielleicht von seiner perfekten Hochzeit? 



Kommentare:

  1. Sehr schöne Rezension!

    Ich liebe den Jahreszeiten Zyklus von Nora Roberts einfach, weil mir die Charaktere (besonders Laurel und Del) so ans Herz gewachsen sind!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! :)
      Ich bin ja gerade beim zweiten Band und er gefällt mir genauso gut wie der erste. Also die Reihe hat schon gute Aussicht auf den Favoritenstatus bei mir. ;)

      Löschen
    2. Mein Liebling ist ja der dritte Band! Ich liebe die Reihe und habe sie mindestens schon dreimal gelesen weil ich sie so toll finde :D

      Wünsche dir noch viel Spaß beim Lesen! :)

      Löschen
  2. Hallo! Ich bin gerade auf deinen Blog gestoßen und habe mich als Leser eingetragen! Deine Seite gefällt mir ausgesprochen gut! Als ebenfalls beigeisterte Buchbloggerin werde ich sicher oft bei dir vorbeischauen :)
    Liebe Grüße, Kathi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Kathi,

      lieben Dank für dein nettes Kommentar! :)
      Wir hören uns bestimmt noch öfter.

      Liebste Grüße
      Elli

      Löschen
  3. Ich spiele ja schon länger mit dem Gedanken mal was von Nora Roberts zu lesen. So schlimm kann es ja nicht sein! Bei der nächsten Bestellung wird Frühlingsträume mal ausprobiert. Danke für die schöne Rezi :)
    Liebe Grüße, Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Sarah,

      schön, dass dir meine Rezi gefallen hat und ich dich dadurch ermutigen konnte ein NR-Buch zu lesen. :)
      Wie gesagt, ich hab mir anfangs leider das Falsche geschnappt aber ich denke, bei der Hülle an Büchern, die Nora Roberts rausgebracht hat, hat sie definitiv eine Daseinsberechtigung auf dem Buchmarkt. :)
      Schreib mir mal, wie dir dann Frühlingsträume gefallen hat, würde mich sehr interessieren.

      Liebste Grüße
      Elli

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...