Mittwoch, 19. Februar 2014

[Rezension] Robert Galbraith - Der Ruf des Kuckucks

Titel: Der Ruf des Kuckcucks 
Originaltitel: The Cuckcoo's Calling
Autor/in: Robert Galbraith (J. K. Rowling)
Reihe: ?
Preis: 22,99 € (HC)
Seitenanzahl: 640 Seiten
Verlag: Blanvalet Verglag
Erscheinungsdatum: 30. November 2013

ISBN: 9783764505103
Bewertung: 4,5/5

Bestellen? *HIER


Das Buch.
Als das berühmte Model Lula Landry von ihrem schneebedeckten Balkon im Londoner Stadtteil Mayfair in den Tod stürzt, steht für die ermittelnden Beamten schnell fest, dass es Selbstmord war. Der Fall scheint abgeschlossen. 


Doch Lulas Bruder hat Zweifel - ein Privatdetektiv soll für ihn die Wahrheit ans Licht bringen.
Cormoran Strike hat in Afghanistan körperliche und seelische Wunden davon getragen, mangels Aufträgen ist er außerdem finanziell am Ende. Der spektakuläre neue Fall ist seine Rettung, doch der Privatdetektiv ahnt nicht, was die Ermittlungen ihm abverlangen werden. Während Strike immer weiter eindringt in die Welt der Reichen und Schönen, fördert er Erschreckendes zutage und gerät selbst in große Gefahr...

Meine Meinung.
Das Cover verbreitet gelungen eine düstere und geheimnisvolle Stimmung, wie es sich für einen Kriminalroman gehört aber ich bin ehrlich: Hätte ich vorher nicht gewusst, dass hinter dem Pseudonym "Robert Galbraith" eine sehr bekannte Autorin, wie J. K. Rowling versteckt, hätte mich ein so dicker Kriminalroman von einem mir bislang unbekannten Autor wohl eher abgeschreckt. Aber sei es drum.
Rowling hat uns mit "Der Ruf des Kuckucks" ein tolles Buch beschert, mit einem Antiheld als Protagonisten: Strike ist ein Kriegsveteran, mit einer bewegten Vergangenheit, einem amputierten Bein und auch sonst scheint er auch nichts typisch Attraktives an sich zu haben. Es ist ein Mann, der dir auch auf der Straße begegnen könnte und das macht ihn schon gleich viel sympathischer!
Ab und an konnte man den unverkennbaren Schreibstil der Rowling, wie sie ihn einst bei den Harry Potter Büchern hatte, deutlich erkennen - ein Stückchen Magie steckt also auch in ihrem neuesten Werk. 
Anfangs musste ich etwas warm werden, um in die Welt von Cormoran Strike, seiner neuen Sekretärin Robin und der vermeintlich wunderschönen Lula tauchen zu können. Wie von Rowling gewohnt gibt dieser Roman tolle und tiefgründige Charaktere her, mit denen der Leser Freundschaft schließen oder sich identifizieren kann.
Während wir Cormoran Strike auf seine Befragungen begleiten, die zur Auflösung des Falles Landry führen soll, erwartet uns die ein oder andere Durststrecke und es wird langatmig. Trotzdem fesselt es den Leser, weil er selber miträtseln kann und wie Robin unbedingt wissen möchte, wie es ausgeht.
Am Ende wird uns noch ein spannender Twist beschert, mit dem ein Krimineuling vielleicht nicht unbedingt gerechnet hätte. Aber auch erfahrene Krimileser mit hoch gesteckten Erwartungen werden zufrieden dieses Buch schließen können.
Mich konnte Rowling wieder einmal begeistern - wenn auch auf andere Art. Sie bewies mit "Der Ruf des Kuckucks" einmal mehr, dass der Hype um sie jederzeit gerechtfertigt war.
Ich hoffe sehr, dass Rowling uns noch einen weiteren Roman mit Strike und Robin bescheren wird, weil ich unbedingt wissen will wie sich die Freundschaft der beiden entwickelt. Und insgeheim hoffe ich auch, dass die beiden sich auf eine andere Ebene näher kommen.
Ansonsten kann ich noch sagen, dass die Pressestimmen, die diesen Roman schmücken, sehr wohl berechtigt sind! 


Fazit: Eine perfekt ausgeklügelte Geschichte mit einem sympatischen Antihelden, der im Sturm die Herzen der Leser erobern wird und einem Twist, der für den ein oder anderen doch unvorhergesehen sein wird. Dieses Buch kann ich nicht nur jedem Rowlingfan und Krimibegeisterten empfehlen, sondern auch all diejenigen die Wert auf eine tolle Story mit Inhalt legen. 

Ein besonderer Dank gilt an der Stelle dem Blanvalet Verlag, der mir das tolle Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat, sowie den Verantwortlichen von Blogg dein Buch


Kommentare:

  1. Eigentlich ist das ja nicht ganz mein Genre, aber man hört so viel Gutes über das Buch, da werde ich es früher oder später dann wohl doch noch lesen "müssen" :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn du es liest, dann musst du mal bescheid geben wie es dir gefallen hat! :)

      Löschen
  2. Mein nächstes Buch auf der Liste! Noch bin ich bei deiner momentane Lektüre...der Bücherdiebin! =)
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei der Bücherdiebin bin ich echt noch auf den ersten Seiten :D Wenn du den Ruf des Kuckucks durch hast bin ich mal gespannt ob du meine Meinung zu dem Buch teilst.

      Liebste Grüße!

      Löschen
  3. Toll!!! ;-)
    Ich freue mich auch schon so darauf, endlich loslesen zu können. Es liegt ja bereits auf meinem SuB.

    Alles Liebe <3,
    Janine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz viel Spaß damit! Ich habe es wirklich gemocht! :)

      Liebe Grüße

      Löschen
  4. Hallo,

    dem Buch bin ich jetzt schon so oft begegnet, dass es auch mal auf meine Wunschliste gewandert ist. Tolle Rezi!

    Ich habe dich übrigens getaggt. Vielleicht hast du ja Lust mitzumachen. Schaust du hier:
    http://scriptoflife-buecherblog.blogspot.de/2014/02/tag-blogger-packen-aus.html

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  5. Huhu,

    ich habe dich getaggt und würde mich sehr freuen, wenn du mitmachen würdest :O)

    http://lovinbooks4ever.blogspot.de/2014/02/tag-time-blogger-packen-aus.html

    Liebste Grüße

    Sonja

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Elli! :-)

    Ich bin Mitglied einer erst kürzlich gegründeten Seite ( https://bloggervernetzt.wordpress.com/about/ ), dort sammeln wir alle möglichen Rezensionen von den verschiedensten Buchblogs. Natürlich stehen wir noch ganz am Anfang, aber jeder hat ja mal klein begonnen.^^ Jedenfalls soll dieser Blog eines Tages ein ganz großes "Buchblog-Rezensionen-Netzwerk" werden. Und jedem Blogger, der dazu beiträgt, sind wir sehr dankbar! :) Deswegen jetzt meine Frage an dich: Darf ich deine Rezension hier zu "Der Ruf des Kuckucks" dort verlinken? (Bzw. darf ich in Zukunft generell Rezensionen von dir dort verlinken?)

    Ganz herzliche Grüße ♥,
    Janine

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...